Meister Eckhart - Gästebuch

Einträge: 50 | Besucher: 3711

handranziskus schrieb am 11.11.2008 - 13:41 Uhr
ich habe mir die seite noch gar nicht angeguckt , aber sie ist trotzdem schön , weil meine freunde hier jeden tag trauf meditieren. also danke für alles ihr lieben !!! Lieb euch über alles :-

 
Elvira schrieb am 21.09.2008 - 13:04 Uhr
Auch zufällig hier gelandet, suchte ein Bibelzitat aus einem barocken Oratorium, um den Kontext besser zu verstehen. Die Site hier sieht aus wie eine Fundgrube. Danke!

 
Joanna schrieb am 13.07.2008 - 15:10 Uhr
Ich finde es verwunderlich, dass so viele Menschen zufällig auf diese Seite stolpern !
Ich bin nicht zufällig hierher gestolpert, sondern beim Lesen des Buches Haben oder Sein von Erich Fromm eher über meine eigenen Wissenslücken gestolpert, die ich gezielt schließen wollte! Nun ist mir dieses, zumindest in der Existenzweise des Habens, durch das Konsultieren dieser Seite vorzüglich geglückt. Nun geht es weiter...
Danke!

 
hans schrieb am 08.07.2008 - 08:18 Uhr
ich finden diese Seite nicht gut, weil es nicht schön aussieht!!!!

 
Oliver schrieb am 25.05.2008 - 13:01 Uhr
Schöne Seite. Gefällt mir total gut. Macht weiter so! Liebe Grüße...

 
Kerstin schrieb am 23.05.2008 - 20:45 Uhr
Ich muss an dieser Stelle ein großes Lob an diese Seite loswerden, ich bin bei meinen Recherchen zufällig hier gelandet und bin ganz begeistert wie umfassend und gründlich auch eine Internetseite recherchiert sein kann- und dann auch noch mit so vorzüglichen Quellenangaben.. Weiter so!

 
Bill Trainer schrieb am 20.05.2008 - 13:57 Uhr
Hallo bin zufällig auf eure Seite gestoßen und gesehen das sich schon lange keiner mehr im Gästebuch verewigt hat. Darum werde ich es auf diesem Wege tun.
Tolle Seite, weiter so.

 
D. Hausen schrieb am 19.04.2008 - 23:03 Uhr
Hallo und guten Abend, habe etwas gesucht und gefunden. Schöne Seite. Viel Grüße aus Lüneburg

 
Hans-Uwe Scharnweber schrieb am 31.01.2008 - 15:41 Uhr
Als studierter Mediävist, dem die Geschehen um den Investiturstreit Schauer über den Körper jagen konnten und der von Tilman Röhrigs Buch Wie ein Lamm unter Löwen ausgehend zu ergründen versuchte, in wieweit die in dem Buch geschilderten Fakten wirklich der geschichtlichen Realität entsprechen oder vielleicht nur aus dramaturgischen Gründen von dem Autor erfunden wurden, bin ich auf diese Website gestoßen - und bin begeistert über die Fülle des gebotenen Materials!

Ich weiß zwar noch nicht, ob meine Fragestellung auf dieser Website beantwortet wird, aber auch wenn das nicht der Fall sein sollte, bewundere ich, der ich selber auf meiner Website Aufsätze ins Netz und damit anderen zur Verfügung stelle und daher die in dieser Website steckende Arbeit abschätzen kann, mit welcher Liebe zur Historie sich jemand, in dem ich einen Bruder im Geiste erkenne, diese Mühe gemacht hat.

Danke!

 
Bernhard Mollnhauer schrieb am 15.01.2008 - 11:51 Uhr
Guten Tag Eckhart!

es bedarf keines Lobes dieser Homepage,
es bedarf keines Lobes dieser emensen Arbeit und Mühe,
es bedarf zu sagen, daß die Erkenntnis und das Wort Eckhard von Hochheim durch Sie weitere Verkündung erfährt, denn die Erkenntnis und das Wort Eckhard von Hochheim sind ein wirklicher Weg zu Gott, dem Universellen, über das Sein zum Eins werden.

Je selbstloser, desto reicher........

Diese Seite von Ihnen ist reich !

Dafür und für noch viel mehr, möchte ich Ihnen Danken.

Beste Grüße Bernhard

 
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz

 
Bitte aktiviere JavaScript!
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier